teamviewer

  Glossar
  Tag
kommt aus dem englischen und bedeutet „Schild“ oder „Kennzeichnung“). Aus technischer Sicht ist die korrekte Bezeichnung "RFID Transponder". Der RFID-Tag  ist eine von vielen Bezeichnung für (RFID-)Transponder. Siehe auch „Transponder“, „Activer RFID Tag“, „Passiver RFID Tag“.
  TCOS
TCOS ist ein populäres Chipkartenbetriebssystem, das von der Firma T-Systems entwickelt wurde.
  Terminal
RFID-Terminals sind Geräte mit denen das Schreiben und Lesen von RFID-Transpondern möglich ist.
  Thermotransfer Kartendrucker
Bei einem Thermotransfer-Kartendrucker  fährt die Plastikkarte  unter einem starren thermischen Keramikdruckkopf hindurch. Zwischen Druckkopf  und Karte verläuft ein Thermoempfindliches Farbband, das in einzelne Farbsegmente aufgeteilt ist.  Bei einem mehrfarbigen Kartendruck fährt die Karte daher bis zu sechs mal unter dem Druckkopf hindurch.
Die direkte Berührung des Druckkopfes und Farbbandes bedingt, dass die Kartenoberfläche perfekt plan sein muss, da sonst Druckaussetzer entstehen. Der Druckkopf selbst ist absolut starr und kann keinerlei Unebenheiten ausgleichen.
  Transponder
Transponder ist ein Kunstwort und setzt sich aus den Begriffen „Transmitter“ und „Responder“ zusammen. (andere gängige Bezeichnungen sind u.a. RFID-Etiketten, RFID-Tags oder RFID-Label).
Siehe auch „Tag“, „Activer RFID Tag“, „Passiver RFID Tag“.
  TrippleDES
Das TrippleDES-Verfahren ist im Prinzip eine erhöhung der Sicherheit, durch dreifache Ausführung des DES-Verfahrens mit 3 unterschiedlichen Schlüsseln. Bei Verwendung gleicher Schlüssel ist allerdings keine relevante Sicherheitsoptimierung zu erwarten.
  TRW (T)hermo(R)e(W)ritable Kartendrucker
Thermorwitable Kartendrucker können Plastikkarten aus einem speziellen Material mehrfach beschreiben und wieder löschen. Die Beschreib und Löschbarkeit ist hierbei nicht unlimitiert oft wiederholbar. Die TRW-Plastikkarte enthält eine Schicht aus einem PVC/Thermochromatischen Material, welches bei einer spezifischen Hitzeeinwirkung eine Farbe annehmen oder auch wieder verlieren kann. Die Thermochromatischen Partikel sind bei geringen Abweichungen  von der Wirktemperatur dauerhaft  in der jeweiligen Farbe verweilend, was eine  Schlierenwirkung bei Langzeiteinsatz bedingt.